Neben dem Spracherwerb, und mit diesem einhergehend, ist eine Qualifizierung und Beschäftigung der elementare Baustein einer gelingenden Integration.

Daher wurde im Rahmen des Bündnisses für Integration das Projekt „Chancen für Beschäftigung“ ins Leben gerufen. In Kooperation mit dem Landkreis Kaiserslautern und der Agentur für Arbeit bietet dieses Projekt eine Anlaufstelle für alle interessierten Arbeitgeber, die gerne einen Migranten/Neuzugewanderten beschäftigen würden.

Das Projekt „Chancen für Beschäftigung“ stellt eine Verbindung zu wichtige Ansprechpartner her, hilft organisatorische Fragen zu klären und informiert über allgemeine Hilfestellungen zum Thema Beschäftigung von Migranten/Neuzugewanderten. Die Angebote und Links zu den Kooperationspartners werden nach und nach auf dieser Website eingepflegt.

Biete Ihr Unternehmen Angebote zur Ausbildung, Arbeit, Praktikum oder Hospitation? Haben Sie jedoch Bedenken vor Hürden bei der Einstellung von Migranten und Neuzugewanderten? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir vermitteln Ihnen kompetente Ansprechpartner!

Wie in allen Bereichen der Integration gilt auch hier: es ist nicht immer alles einfach, braucht manchmal einen langen Atem und vielleicht eine Anstrengung mehr. Langfristig ist es aber eine sehr wertvolle Investition in Ihre und unsere gemeinsame Stadtgesellschaft und Wirtschaft.

Da es zu diesen Themenfeldern oft viele Fragestellungen und Unsicherheiten gibt, bieten sich im Rahmen eines Informationsabends alle wichtigen Ansprechpartner aus den verschiedensten Bereichen an, um Auskunft und Hinweise geben zu können.

Informationen zu dem Informationsabend finden Sie „HIER“!