Shaian besucht OB

Die interkulturelle Kaiserslauterer Band Shaian, gegründet von Dagmar Kern und Michael Halberstadt, vereint seit Anfang 2016 Musiker aus Afghanistan, Eritrea, Iran, Syrien, Indonesien, Tunesien und Deutschland. Landesweite Popularität erlangte die Band durch den Ehrenamtspreis, den sie im vergangenen Sommer von Ministerpräsidentin Malu Dreyer überreicht bekam. Inzwischen stehen Auftritte etwa in Worms oder Koblenz an, im Oktober wird Shaian in der Landesvertretung in Berlin auftreten.
Am vergangenen Donnerstag war ein Teil der Gruppe im Rathaus zu Gast, wo sie von Oberbürgermeister Klaus Weichel begrüßt wurde. Mit dabei war auch das jüngste Mitglied und gleichzeitig die Namensgeberin der Band, ein zehnjähriges Mädchen, das Kern und Halberstadt bei ihren Besuchen in Kaiserslauterer Flüchtlingsunterkünften kennengelernt haben, als sie ihre Idee in Flüchtlingsunterkünften vorstellten. Shaians Berufsziel steht nach dem Besuch beim OB und dem Probesitzen auf dem Chefsessel auf jeden Fall fest: Bürgermeisterin.

 

https://www.shaian.de/

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.